DE ca. 2-6 Tage / AT ca. 3-7 Tage

  DE: Nager ab 30 € Bestellwert versandkostenfrei

  1% jeder Bestellung als Spende an Tierheime

Dürfen Hunde Joghurt essen?

Ja, Hunde dürfen Joghurt essen! Damit der Joghurt für Hunde gut bekommlich ist, solltest du allerdings darauf achten, dass der Joghurt frei von Zucker und künstlichen Zusatzstoffen ist.

Bevor du nun beim nächsten Einkauf mehr von deinem Lieblingsjoghurt mitnimmst, um es mit deinem Liebling auf vier Pfoten zu teilen, solltest du zunächst ein paar Sachen in Betracht ziehen. Wir geben dir einen kurzen Überblick, auf welche Inhaltsstoffe des Joghurts zu achten ist und wie viel du deinem Hund verfüttern darfst.

Joghurt für Hunde 

Joghurt enthält zwar Laktose (und wie du vielleicht weißt, sind die meisten erwachsenen Hunde laktoseintolerant), ist aber für Hunde in der Regel gut verdaubar, weil die Bakterien für die Verdauung gleich im Joghurt „mitgeliefert“ werden. Falls du aber auf Nummer sicher gehen willst oder dein Hund sowieso schon unter Verdauungsbeschwerden leidet, kannst du deinem Hund auch laktosefreien Joghurt anbieten. Folgende Inhaltsstoffe im Joghurt sind für deinen Hund sehr wertvoll: 

  • Milchsäurebakterien: Diese Bakterien, sogenannte Probiotika, verwandeln Laktose in Milchsäure und reduzieren somit den Laktosegehalt des Joghurts. Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass dein Hund den Joghurt gut verträgt. Die Probiotika im Joghurt unterstützen deinen Hund beim Aufbau einer gesunden Darmflora.   
  • Mineralstoffe:  Die Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor und Magnesium im Joghurt helfen dabei, die Muskeln und Knochen deines Hundes aufzubauen und zu erhalten. 
  • Proteine und Jod: Proteine und Jod im Joghurt unterstützen den Stoffwechsel und helfen gerade älteren Hunden aktiv zu bleiben. Bei Welpen fördern die Proteine den Muskelaufbau. 

 Wenn dein Hund nach dem Verzehr von Joghurt mit Durchfall zu kämpfen hat, bedeutet das, er hat den Joghurt nicht gut vertragen. In dem Fall solltest du deinem Hund keinen Joghurt mehr geben.


Schon probiert?
Getreidefreies Hundetrockenfutter mit Lamm Getreidefreies Hundetrockenfutter mit Lamm
✓  Top bewertet
✓  Hohe Verträglichkeit
✓  100 % natürliche Zutaten
Mr Crumble Hundefutter Trockenfutter Brockenmischung- Brockenmischung
✓  optimale Zusammensetzung
✓  Basisfutter für ausgewachsene Hunde
✓  100 % natürliche Zutaten

Dürfen Hunde Naturjoghurt essen? 

Bevor du deinen Hund mit Joghurt verwöhnst, solltest du dich damit beschäftigen, welchen Joghurt Hunde essen dürfen. Joghurt ist nicht gleich Joghurt: Es sollten keine „Fruchtjoghurtsorten“ mit Zuckerzusatz verfüttert werden. Nur reiner Naturjoghurt! Die sonst beigefügten Zusatzstoffe, wie Geschmacksverstärker und künstliche Aromen sind nicht gesund für deinen Vierbeiner. Der Zuckerersatz Xylitol (Birkenzucker) kann sogar sehr gesundheitsschädigend sein und zu Krämpfen und Leberschäden führen. 

Wenn du zwischen den Fettstufen schwankst, ist für Deinen Liebling meist die fettarme Sorte am besten geeignet. Es sei denn, er muss zunehmen oder läuft viel. In solchen Fällen sollte dein Hund energiereich gefüttert werden. 

Griechischer Joghurt für Hunde

Neben Naturjoghurt zählt auch griechischer Joghurt zu den Joghurtsorten, die du mit deinem Hund teilen kannst. Er enthält weniger Laktose und kann dadurch noch besser verdaut werden. Der hohe Anteil an Probiotika im griechischen Joghurt trägt zudem zu einer gesunden Darmflora bei.

Darmflora aufbauen beim Hund mithilfe von Joghurt

Sollte dein Vierbeiner krank sein und ein Antibiotikum benötigen, kannst du ihm gleichzeitig auch etwas Joghurt füttern: 

  • Die meisten Hunde mögen den etwas säuerlichen Geschmack von Naturjoghurt. 
  • Milchsäurebakterien helfen dabei, die durch das Antibiotikum gereizte Darmflora wieder herzustellen. Dadurch wird das Medikament etwas besser vertragen. 
  • Zudem wirken die enthaltenen Bakterien auch oft proaktiv gegen Hefepilze in den Ohren und auf der Haut deines vierbeinigen Freundes. 

Dürfen Welpen Joghurt essen? 

Auch Welpen dürfen Joghurt essen. Junghunde vertragen Milchprodukte meist besser als erwachsene Hunde, da sie noch an die Muttermilch gewöhnt sind. Das Enzym Laktase wird zunächst weiterhin gebildet, welches zur Spaltung von Laktose notwendig ist. 

Wie viel Joghurt kann ich meinem Hund füttern?

In der Regel sagt man, egal ob Welpe oder erwachsener Hund: Kleinere Vierbeiner dürfen einen Esslöffel Naturjoghurt pro Mahlzeit erhalten. Wenn du eine größere Rasse zu Hause hast, kannst du ihm ruhig bis zu dreimal so viel beimischen. 

Joghurt sollte allerdings nie die Hauptnahrung sein, sondern immer nur dem Hauptfutter beigemischt werden! Es kann auch als Leckerbissen für zwischendurch verwendet werden. 

Falls dein Hund reinen Naturjoghurt nicht mag, lässt sich die Zwischenmahlzeit auch kreativ wie folgt variieren: 

  • Mische dem Joghurt ein paar gekochte Karotten bei. Das mag sich vielleicht seltsam anhören, wird aber von vielen Hunden sehr gemocht! Karotten sind ein eher süßliches Gemüse (vor allem gekocht). Dennoch enthalten sie weniger Zucker als Obst. Die Mischung aus säuerlichem Joghurt und süßlichen Karotten kann eine Delikatesse für deinen Hund sein. 
  • Einen Teelöffel Honig zugeben. Dieser ist gesund und wirkt unter anderem entzündungshemmend. 
  • Falls du dir sowieso gerade mal ein Ei kochen wolltest, kannst du auch gleich eines für deinen Hund mitkochen. Schälen, kleinschneiden und mit der entsprechenden Menge Joghurt mischen. 

Kennst Du noch weitere Joghurtrezepte für Hunde? Welche Variante schmeckt deinem Hund am besten? Falls du es schon ausprobiert hast, freuen wir uns über Rückmeldungen in den Kommentaren. 

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Gefrorener Joghurt


    Ich friere immer Naturjoghurt in Eiswürfelbehälter ab für den Hund. Bei dem heißen Wetter nascht Luna das ganz gerne.

Passende Artikel
Lamm (getreidefrei)
Hund Getreidefreies Hundefutter mit Lamm
ab 19,00 €
Inhalt 5 kg (3,80 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Premium-Futter mit Reis und Truthahn (glutenfrei)
Weizenfreies Trockenfutter für Hunde mit Reis und Truthahn
ab 34,00 €
Inhalt 15 kg (2,27 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

High Energy
High Energy Aufbaufutter für Hunde
ab 24,00 €
Inhalt 15 kg (1,60 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Reines Lachsöl, 1 l
Lachsöl für Hunde
10,00 €
Inhalt 1 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Welpensticks
Welpensticks_100g.jpg
2,50 €
Inhalt 100 g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten