Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Als Dankeschön erhältst du einen Gutschein-Code über 10 % Rabatt in unserem Webshop.

Bitte gib eine gültige eMail-Adresse ein.

  DE ca. 2-6 Tage / AT ca. 3-7 Tage

  DE: ab 49 € Bestellwert versandkostenfrei

  1% jeder Bestellung als Spende an Tierheime

Was fressen Kanarienvögel?

Kanarienvögel benötigen neben der richtigen Menge an Fürsorge und Liebe auch eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Ernährung. Was außer Körnerfutter noch auf dem Speiseplan stehen sollte, kannst du hier nachlesen.

Die hübschen, singfreudigen Vögel mit ihrem kegelförmigen Schnabel brauchen täglich Körnerfutter. Doch das allein reicht nicht aus. Damit es deinen gefiederten Freunden an nichts mangelt, solltest du ihnen eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Ernährung bieten. 

Der nachfolgende Artikel verrät dir, wie du die Sänger im Federkleid artgerecht ernährst. 


Artgerechtes Kanarienvogelfutter aus natürlichen Zutaten findest du bei Mr. Crumble.


Kanarienvögel: Was sollte ein gutes Futter enthalten? 

Kalk und Grit: Kalk und Grit gehören zu den wichtigen Bestandteilen im Kanarienfutter und sind im Vogelsand enthalten. Du solltest sie deinen gefiederten Piepmätzen stets in ausreichender Menge anbieten. Dabei handelt es sich um fein gemahlene Muschelschalen. Diese sind für deine Vögel essenziell, da sie bei der Futterverwertung der Körner helfen. Zusätzlich dazu kannst du deinen Vögeln Sepiaschalen anbieten, an die sie je nach Bedarf herankommen. 

Eiweißfutter: Vor allem während der Mauser und bei der Zucht sollten Kanarienvögel einmal die Woche zusätzliches Eiweiß erhalten. Hierbei eignen sich tierische Eiweißprodukte, zum Beispiel Frischkäse, Joghurt und Quark. Kleintiere benötigen zudem spezielles Aufzuchtfutter und Eiweißfutter, da sie noch kein Gemüse und Obst fressen dürfen. Nach ungefähr acht Wochen dürfen Jungtiere langsam an normales Futter gewöhnt werden. 

Grünfutter: Natürlich benötigen Kanarienvögel ausreichend Vitamine und Mineralstoffe. Diese nehmen sie über das Grünfutter zu sich. Kräuter sind als frisches Grünzeug die erste Wahl. Du kannst sie entweder frisch sammeln (nur bitte nicht am Straßenrand oder auf stark befahrenen Wegen) oder Kräutermischungen kaufen und diese am Käfig mit einer Klammer befestigen. Zu den beliebtesten Kräutersorten für Kanarienvögel gehören Brennnesseln, Beifuß, Löwenzahn, Gänsedisteln, Hirtentäschelkraut, Kreuzkraut, Knöterich oder auch Spitz- und Breitwegerich. 


Schon probiert?
Entdecke jetzt das leckere und gesunde Kanarienfutter von Mr. Crumble.
Futtermischung für Kanarienvögel Kanarien-Fit, Kanarienfutter ohne Rübsen

Körnerfutter: Körner und Sämereien dient den Vögeln als Energiespender. Solche Samen sind in fertigen Körnermischungen im Handel erhältlich. Achte hierbei unbedingt auf Qualität und auserlesene Inhaltsstoffe. Hochwertig sind Körnermischungen nur dann, wenn sie reich an unterschiedlichen Samen und Saaten sind. Folgende Sämereien sind für Kanarienvögel empfehlenswert: 

Welche Obst- und Gemüsesorten dürfen Kanarienvögel zu sich nehmen? 

Gemüse und Obst gehören zu einer artgerechten Ernährung deiner Vögel dazu. Allzu oft sollten sie jedoch kein Obst bekommen. Die meisten Obstsorten sind sehr zuckerhaltig, sodass ein „zu viel“ zu einer Gewichtszunahme führt. Nachfolgend findest du eine Tabelle mit geeigneten Obst- und Gemüsesorten: 

 

Obst für Kanarienvögel Gemüse für Kanarienvögel
entkernte Äpfel Chicoreè
Aprikosen Gurken
Bananen Fenchel
Birnen Paprika
Brombeeren Kartoffeln (gekocht)
Erdbeeren Möhren
Feigen Sellerie
Himbeeren Tomaten
Kirschen Spinat
Pfirsiche Zucchini
Mandarinen (geschält)  
Melonen  
Weintrauben  

 

Wichtig: Biete deinen Vögeln ausschließlich trockenes, natürliches und gewaschenes Obst und Gemüse an! Am besten schneidest du das Futter in schnabelgerechte Stücke und servierst es in einer kleinen Schale. Achte außerdem darauf, die Reste abends aus dem Käfig zu entfernen und täglich Frischfutter nachzulegen. 

Fressen Kanarienvögel Zweige und Äste? 

Kanarienvögel knabbern gerne an Ästen und Zweigen herum. Sie vertreiben sich damit ihre Langeweile und nehmen gleichzeitig wertvolle Bellaststoffe zu sich. Es spricht also nichts dagegen, wenn du unterschiedliche Zweige und Äste (z.B. Ahorn, Buche, Eiche, Fichte, Kiefer) an den Käfig hängst.

Was fressen Kanarienvögel im Sommer und Winter? 

In der freien Wildbahn würden sich deine Piepmätze nach den Jahreszeiten ausrichten. Das bedeutet natürlich, dass sie – je nach Jahreszeit – ein vollkommen unterschiedliches Futternagebot vorfinden. Während im Frühling und Sommer ein umfangreiches Nahrungsangebot vorliegt, wird das Futter im Winter karger und knapper. Aus diesem Grund sollte sich die Ernährungsweise deiner Kanarienvögel unbedingt an dem Jahreszeitenzyklus orientieren. 

Konkret bedeutet das: Passe die Nahrung im Winter an. Grünfutter und andere Leckerlies bekommen deine Kanarienvögel im Winter nur noch einmal wöchentlich, ansonsten fressen sie überwiegend Körner. Sobald das Frühjahr anbricht, stellst du einen umfangreicheren Speiseplan zusammen. Von jetzt an besteht das Nahrungsangebot aus deutlich mehr Grünfutter, Mineralien und speziellem Eiweißfutter. Im Herbst, wenn deine Tiere ihr Gefieder wechseln, fütterts du wieder nur einmal wöchentlich Grünfutter sowie Ei- beziehungsweise Aufzuchtsfutter und setzt weiterhin auf Körnerfutter. 

Was dürfen Kanarienvögel nicht fressen?

Die nachfolgenden Obst- und Gemüsesorten dürfen Kanarienvögel nicht fressen: 

  • Avocado
  • Grapefruit
  • grüne Bohnen
  • Kohlgemüse
  • Rohe Kartoffeln
  • Pflaumen
  • Zwetschgen

Es versteht sich von selbst, dass Kanarienvögel auch keine Süßigkeiten sowie stark gezuckertes oder gesalzenes Futter essen dürfen. 

Wie wichtig ist frisches Trinkwasser für Kanarienvögel? 

Frisches Trinkwasser ist für Kanarienvögel sehr wichtig. Abhängig von der Umgebungstemperatur trinken die Piepmätze davon täglich eine Menge, die in etwa bei 10 bis 20 % ihres Körpergewichts liegt. Ein- bis zweimal wöchentlich solltest du das frische Trinkwasser mit Vitaminen anreichern. Mineralstoffe wie Jod nehmen deine Vögel ebenfalls über das frische Wasser zu sich. 

Fazit: Was Kanarienvögel fressen

Deine Kanarienvögel bleiben gesund und munter, wenn sie du sie richtig fütterst. Achte also auf eine abwechslungsreiche Ernährung, die aus einem gesunden Mix aus Eiweiß-, Grün- und Keimfutter besteht. Setze darüber hinaus auf Kalk und Grit, um eine gesunde Verdauung zu gewährleisten und deponierte Zweige und Äste im Käfig, mit denen sich deine Piepmätze beschäftigen können. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rote Hirse für Vögel
Vogelfutter Rote Hirse fuer Voegel
ab 4,75 €
Inhalt 2.5 kg (1,90 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gelbe Hirse für Vögel
Gelbe Hirse fuer Voegel
ab 4,75 €
Inhalt 2.5 kg (1,90 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Haferkerne geschält
Vogelfutter Haferkerne
ab 2,00 €
Inhalt 0.5 kg (4,00 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kardisaat
Vogelfutter Kardisaat fuer Voegel
ab 3,50 €
Inhalt 1.5 kg (2,33 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten